Direkt zum Inhalt
Zurück Auf Facebook teilen

Mitch Evans ist bereit für den Formel-E-Showdown in Seoul

10.08.2022

Norman Nato ist beim Finale der zweite Jaguar TCS Racing Pilot

  • Vor den beiden Finalrennen belegt der neuseeländische Jaguar-Pilot Platz zwei in der Fahrerwertung der ABB FIA Formel E-Weltmeisterschaft
  • Jaguar TCS Racing Reservefahrer Norman Nato fährt für den an der linken Hand verletzten Sam Bird den Jaguar I-TYPE 5 mit Startnummer 10
  • Start zu beiden Finalläufen auf dem Kurs im Jamsil Stadium-Komplex von Seoul (Südkorea) jeweils um 9 Uhr deutscher Zeit; live auf ran.de und ProSieben

Finaler Countdown in der ABB FIA Formel-E-WM 2022! Wenn am kommenden Samstag, 9 Uhr deutscher Zeit, die Lichter der Startampel zum ersten von zwei Läufen des Seoul E-Prix auf Grün springen, geht es für Mitch Evans und Jaguar TCS Racing um nicht weniger als den WM-Titel in der Fahrerwertung. Unterstützt wird der in der Meisterschaft auf Platz zwei liegende Neuseeländer dabei von Jaguar Reservefahrer Norman Nato. Der 30-jährige Franzose ersetzt im Jaguar I-TYPE 5 mit Startnummer 10 Stammpilot Sam Bird. Der Brite wird sich in dieser Woche einer Operation unterziehen, um den Bruch an seiner linken Hand, den er sich in der ersten Runde des Samstagsrennens von London zugezogen hatte, zu richten. Trotz der erst nach dem zweiten Rennen durch eine Röntgenuntersuchung entdeckten Verletzung und eines schleichenden Plattfußes hatte Bird am Sonntag sieben Plätze gutgemacht und mit Platz acht wertvolle Punkte für das Team gesammelt. Norman Nato bestritt 2021 eine komplette Formel-E-Saison für Venturi, die er mit einem Sieg beim E-Prix in Berlin krönte. In seiner neuen Funktion als Jaguar-Reservefahrer war er bei allen Rennen der laufenden Saison dabei und verbrachte dazwischen wertvolle Zeit im Jaguar TCS Racing Simulator.

Beim ersten Seoul E-Prix 2022 wartet auf die 22 Fahrer ein 2,6 Kilometer langer Kurs im Jamsil Stadium-Komplex. Die Strecke umfasst 22 Kurven, die sich entlang des für die Olympischen Spiele von 1988 erbauten Stadions schlängeln. Es ist mit gemischten Wetterbedingungen zu rechnen, weshalb die Abstimmung des Jaguar I-TYPE 5 für den Erfolg entscheidend sein wird.

Die letzten beiden Läufe der ABB FIA Formel E-Weltmeisterschaft 2022 in Seoul starten am Samstag und Sonntag (13./14. August) um jeweils 9 Uhr deutscher Zeit. Live zu sehen auf ran.de und ProSieben.

Jaguar fährt auf Brücke
Sie haben Fragen?
Kontaktanfrage
X Sie haben fragen zu unseren Fahrzeugen? Antworten erhalten sie in unserem Chat!